Kategorien &
Plattformen

#Dein Ehrenamt ist Herzenssache

Auszeichnung für die Ehrenamtlichen in den wellcome-Standorten Hofheim und Bad Homburg
#Dein Ehrenamt ist Herzenssache
#Dein Ehrenamt ist Herzenssache
© wellcome

Die beiden wellcome Standorte Hofheim und Bad Homburg gehören zu den Gewinnern des Fotowettbewerbs der hessischen Staatskanzlei #Dein Ehrenamt ist Herzenssache. Die Aktion ermittelt seit 2018 jeweils einen Wochengewinner, um zu zeigen, wie vielfältig Engagement sein kann.„Die wellcome-Ehrenamtlichen unterstützen Familien in einer Phase des Umbruchs, wenn ein Baby auf die Welt gekommen ist. Die Nachfrage steigt stetig, daher freuen wir uns besonders, dass dieses Engagement so großzügig gewürdigt wird“, sagt Renate Lieberknecht, Koordinatorin der beiden wellcome-Teams. Träger des Angebots ist die Katholische Familienbildungsstätte Taunus.

Unterstützung im ersten Jahr

wellcome vermittelt Ehrenamtliche an alle Familien, die sich im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes Unterstützung wünschen. Wenn das eigene Netzwerk vor Ort fehlt, etwa weil die Großeltern nicht „um die Ecke“ wohnen oder der Vater (noch) keine Elternzeit hat, springen die wellcome-Ehrenamtlichen ein: Sie unterstützen die Familie ein- bis zweimal in der Woche ganz praktisch im Alltag – so, wie es sonst Familie, Freunde oder Nachbarn tun würden. In Hofheim und in Bad Homburg sowie in den beiden Landkreisen Main-Taunus und Hochtaunus sind aktuell 32 Ehrenamtliche für wellcome aktiv.

Priesgeld für die Arbeit vor Ort

Über 350 Familien wurden bisher mit mehr als 4.300 Stunden bürgerschaftlichen Engagements betreut, unabhängig von ihrem sozialen, kulturellen oder finanziellen Hintergrund. Der Engagementpreis der Hessischen Staatskanzlei in der Kalenderwoche 46 ist eine ganz besondere Wertschätzung für dieses Engagement und eine wichtige Unterstützung für die Arbeit vor Ort. Mit der Auszeichnung ist ein Preisgeld von 500 Euro verbunden.

Verstärkung gesucht

Aktuell wird in beiden Teams Verstärkung gesucht, vor allem für Hofheim, Hattersheim, Steinbach, Neu-Anspach und Usingen. Freude an Kindern und Familien, Zuverlässigkeit und ein aufgeschlossenes Wesen für Neues sind gute Voraussetzungen für eine Mitarbeit bei wellcome. Die Tätigkeit selbst kann flexibel gestaltet werden und lässt sich deshalb gut mit unterschiedlichen Lebenssituationen vereinbaren. Wer an einer Mitarbeit interessiert ist, kann sich bei der Koordinatorin Renate Lieberknecht unter der Telefonnummer 0179 2799 579 oder über hofheim@bistumwellcome-onlinelimburg.de melden.