Kategorien &
Plattformen

Ein Quadratmeter Bücher am grünen Haus

Ein Quadratmeter Bücher am grünen Haus
Ein Quadratmeter Bücher am grünen Haus
© Caritasverband Main-Taunus

Ein 1-qm-Bücherschrank hat ein Zuhause in Hattersheim gefunden: zentral gelegen zwischen dem Familienzentrum „Grünes Haus“ und der Boulebahn an der Altmünstermühle.  Der Flörsheimer Schreiner Stefan Hofmann hatte das Möbelstück in Anlehnung an das "1-Quadratmeter-Haus" des Berliner Künstlers Van Bo Le-Mentzel gebaut. Die Idee dazu kam von Klaus Störch, Leiter des Hauses Sankt Martin, der Einrichtung für Wohnungslose des Caritasverbandes Main-Taunus. 

Inzwischen ist das Bücher-Häuschen offiziell eingeweiht und mit den ersten Büchern bestückt. Enthüllt wurde es bereits am 10. August beim Haus- und Hoffest des des Hauses Sankt Martin, das an diesem Tag sein 15-jähriges Bestehen feierte. Das Häuschen wurde im Rahmen der Kampagne der Caritas "Jeder Mensch braucht ein Zuhause" angefertigt. Der Schreiner arbeitete unentgeltlich, die Stadt Hattersheim unterstützte den Bau mit 500 Euro für Materialkosten. 

Da das Ein-Quadratmeter-Haus direkt mit Regalböden versehen wurde, kann es nun Büchern ein Zuhause geben. Die Stadt Hattersheim ließ nur noch nachträglich eine Tür anbringen. Der Vorstand des "Grünen Hauses" hat sich bereit erklärt, die Pflege und Sichtung des Bücherschrankes zu übernehmen.