Kategorien &
Plattformen

Themennachmittag im Haus am Dom

Themennachmittag im Haus am Dom
Themennachmittag im Haus am Dom
© lobOlmo

FRANKFURT. - Die Fair-Trade Bewegung versucht seit Jahrzehnten soziale Perpektiven und ökologische Mindeststandards im Handel zu verankern und zeigt, wie Fairness in verschiedenen Produktgruppen erfolgreich umgesetzt werden kann.

Der Faire Handel ist schon längst den Kinderschuhen entwachsen und in die Supermärkte vorgestoßen.

Gerade in Zeiten von Corona gewinnt der Faire Handel an Relevanz und bedarf einer Stärkung, denn die globale Krise trifft die Schwächsten!

Welches sind die nächsten Schritte und Perspektiven zur Weiterentwicklung des Fairen Handels?

Bringen Sie eigene Erfahrungen mit ein!

Den detaillierten Programmablauf finden Sie im Flyer (siehe unten).

Eintritt frei. Bitte melden Sie sich per Mail an bis zum 07.09.2020,  Anmeldenummer A200912 GH

Da coronabedingt weniger Plätze zur Verfügung stehen, bieten wir einen kostenlosen Live-Stream und folgendem Link an: //youtu.be/KSP2zDX1-Hk

 

Hier finden sie den Flyer zur Veranstaltung.