Kategorien &
Plattformen

Wissen, Wahrheit, Wirklichkeit

Katholische Erwachsenenbildung legt neues Halbjahresprogramm vor
Wissen, Wahrheit, Wirklichkeit
Wissen, Wahrheit, Wirklichkeit
Man with boat in time tunnel © rolffimages - fotolia.de

Um Wissen, Wahrheit und Wirklichkeit geht es der Katholischen Erwachsenenbildung Main-Taunus in ihrem gerade erschienenes Halbjahresprogramm, das mit vielfältigen Angeboten aus den Bereichen Theologie und Philosophie, Kunst, Kultur und Lebensorientierung aufwartet. "Wie gehe ich um mit Leiden, Tod und der eigenen Sterblichkeit?": Diese Frage steht im Mittelpunkt einer spannenden Veranstaltung mit vielen Kooperationspartnern am Donnerstag, 14. März, in der Stadthallte Hofheim (Chinonplatz 4). Der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider und seine Frau Anne diskutieren mit Professor Dr. Giovanni Maio, Ehtiker und Medizinier an der Universität Freiburg, und mit dem Journalisten Meinhard Schmidt-Degenhard auch über Sterbehilfe und die Entscheidungsfreiheit des Menschen im Blick auf ein selbstbestimmtes Sterben.

Unter dem Titel "Aussprache - Kinder im Forkus" wird an jedem zweiten Mittwoch im Monat jeweils um 19.30 Uhr zu einem neuen Veranstaltungsformat in das Haus am Dom in Frankfurt (Domplatz 3) eingeladen. Es geht um Kinder, ihre Erfahrungen, ihre Sicht auf die Welt und ihren Schutz. Der Pädagoge Klaus Ruß führt jeweils in das Thema ein und bringt die Teilnehmer ins Gespräch. Auftakt ist am 6. Februar ein Abend zur Schule als sicherem Ort. Ebenfalls im Haus am Dom in Frankfurt ist die digitale Schulungs-Reihe „Vernetzt oder der Frage nach der Zukunft Internet“ angesiedelt. Sie startet am 13. Februar mit einem Seminar, bei dem Einsteiger die Social-Media-Welt kennen lernen können.

Mit sozialer Ungleichheit und Rechtspopulismus beschäftigt sich von 10 bis 16 Uhr ein Workshop am 10. Mai im Vincenzhaus in Hofheim (Vincenzstraße 29). Die Teilnehmer bekommen Informationen an die Hand, um rassistischen und rechtspopulistischen Deutungen fundiert begegnen zu können. Mitveranstalter ist die Deutsche Gesellschaft für Demokratieplädagogik. Zielgruppe sind vor allem Engagierte in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit.

Interssierte kommen hier zum Online-Angebot: kufer-web.bistumlimburg.de/main-taunus-keb/webbasys/. Wer sich durch das Programm blättern möchte, hat hier dazu Gelegenheit.