Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

20.09.2017

Warten, Hoffen, Bangen

Syrischer Künstler stellt im Vincenzhaus aus

HOFHEIM. – Die Begegnung mit dem Künstler Walat Baker und der Dialog über das Warten, Hoffen und die zermürbende Unklarheit, wie es mit dem eigenen Leben als Flüchtling weiter geht, standen im Mittelpunkt der Eröffnung der Ausstellung „Gelbe Briefe“ im Vincenzhaus. Walat Baker und der Literat Abdulsalam Ibrahim, Wiesbaden, gaben den Besuchern Einblicke in Lebenswelten der hier auf ihren Anerkennungsbescheid Wartenden, in ihre Gemütsverfassung und den Umgang mit der Trennung von Familie und alter Heimat. 

Die Ausstellung im Vincenzhaus (Vincenzstraße 29), die vom Bezirksbüro Main-Taunus und der katholischen Erwachsenenbildung veranstaltet wird, kann montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. (rei)